Eine romantische Nacht für jedes Budget

Eine romantische Nacht mit Ihrem Partner oder Partnerin kann viel Spaß machen. Sie haben mehrere Hunderte Ideen, davon 99 unpassende, weil Sie nicht möglich, amüsant oder zu teuer sind. So kommt auch ein gemeinsamer Abend nicht von selbst. Das ist aber Schade! Für nur ein wenig Geld können Sie aber einen romantischen Abend mit Ihrer besseren Hälfte verbringen.

Wie es geht

Sie müssen nicht unbedingt essen gehen, um ein romantisches Abendessen zu zweit zu genießen. Es gibt genügend Produkte, mit denen Sie einen perfekten Abendessen für einen attraktiven Preis. So können Sie z. B. eine köstliche Suppe in einem noblen Teller oder in einer Schüssel als Vorspeise servieren, als Hauptgang können Sie einen butterweichen Stück Huhn oder eine Scheibe Lachs mit Pommes und gebratenen Auberginen servieren (brauchen Sie Hilfe – sehen Sie die unteren Tipps) und als Nachtisch eine Himbeeremousse (Rezept unten). Kaufen Sie ein großes Bündel Kerzen im Supermarkt, geben Sie den Raum ein romantisches Flair und dimmen Sie das Licht (oder schalten Sie das Licht aus, wenn Sie keinen Dimmer haben). So verleihen Sie dem Raum eine romantische Atmosphäre.

Leihen Sie sich einen Film aus oder streamen Sie einen durch Netflix und kuscheln Sie miteinander während des Films auf dem Sofa oder im Bett. Vergessen Sie nicht, die Kerzen für eine sofortige romantische Atmosphäre mitzubringen. Es ist egal, ob Sie sich eine romantische Komödie, einen Action- oder Horrorfilm anschauen, Hauptsache Sie sind zusammen und das ist alles, was zählt.

Als Nächstes kommen die Rezepte. Es ist gar nicht so schwierig, wie es aussieht! Das Braten von Auberginen geht oft schief, weil die Eierfrucht das Öl wie ein Schwamm absorbiert, und wird dadurch zu einer weichen Sauerei. Mit diesem Tipp können Sie aber eine köstliche, knusprige Aubergine braten. Das werden Sie brauchen?

  • Eine (große) Aubergine
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Eiweisse
  • Öl oder Frittierfett mit einem hohen Siedepunk
1

1 Schneiden Sie die Aubergine in Scheiben – ungefähr 1 cm breit, Schale darf bleiben.

2 Legen Sie die Scheiben auf einen Teller oder in eine Schüssel und salzen Sie sie – Meer- oder Küchensalz. Lassen Sie danach die Scheiben für rund 30 Minuten stehen, bis auf denen Tropfen erscheinen. Das Salz macht die Auberginen weniger bitter (vor allem bei großen Auberginen).

3 Waschen Sie die Auberginen vorsichtig und trocknen Sie sie mit Abtupfen.

4 Trennen Sie die Eier – Eigelb brauchen Sie nicht.

5Legen Sie die Scheiben nebeneinander und bestreuen Sie sie mit einer Prise Salz und Pfeffer (Sie haben gerade das Salz abgewaschen), und verteilen Sie die Eiweisse an beide Seiten.

2

6 Nehmen Sie einen Wok, in den Sie das Öl gießen. Stellen Sie sicher, dass der Boden mit einer fast 1 cm dicken Schicht Öl bedeckt ist.

7 Legen Sie 2 oder 3 Scheiben in die Panne, wenn das Öl die richtige Temperatur erreicht. Legen Sie nicht mehr als 3 Scheiben auf einmal, weil die Temperatur dadurch sinkt.

8 Frittieren Sie die Scheiben von 2 bis 3 Minuten, bis sie goldbraun werden. Passen Sie auf, weil das Öl spritzen kann!

9 Lassen Sie die Scheiben abtrocknen auf einer Küchenkrepp. Sie können Sie scheiben heiß oder kalt essen, also lassen Sie sie für eine Weile stehen oder servieren Sie sie sofort.

Kein Abendessen ist komplett ohne die Nachspeise. Dieses frische Rezept für eine handgemachte Himbeeremousse ist ein entzückendes Final Ihres romantischen Abends. Das brauchen Sie für zwei Personen?

  •     125      Gramm (gefrorene) Himbeeren
  •     200     Gramm Schlagsahne
  •     2          Blatt Gelatine
  •     Himbeermarmelade
1

1 Pürieren Sie die Himbeeren (wenn sie noch gefroren sind, lassen Sie sie ein wenig auftauen).

2 Wenn Sie eine feste Mousse wollen, dann benutzen Sie Gelatine. Lassen Sie die Blätter in einer Schüssel kaltes Wasser.

3 Erhitzen Sie die pürierten Himbeeren in einer Pfanne mit zwei Teelöffeln Marmelade (macht die Mousse ein bisschen süßer).

4 Wenn die Blätter Gelatine weich wurden, können Sie sie auch in die Pfanne hinzufügen. Rühren Sie, bis die Blätter schmelzen und mit Himbeerenmus mischen.

5 Schlagen Sie die Sahne auf.

6 Mischen Sie das Himbeerenmus mit der Schlagsahne und servieren Sie es in kleineren Schüsseln. Lassen Sie die Mousse im Kühlschrank für 30 Minuten, um zu sülzen.

Wollen Sie die Mousse ein bisschen leichter? Dann überspringen Sie die Schritte, die die Gelatine und das Mischen von Himbeerenmus und Schlagsahne beinhalten. Sie brauchen die Mischung nicht zu erhitzen. Auch die leichtere Mousse muss für 30 Minuten in dem Kühlschrank stehen.

Bereiten Sie den Tisch vor und genießen Sie all die guten Dinge, die Sie zu einem attraktiven Preis bekommen.


Share with your friends










Submit

Stellen Sie eine Frage

Frag uns alles was dich interessiert

Mehr Artikel