1. Home
  2. All guides
  3. Wie man einen Laptop Bildschirm mit passenden Produkten reinigt

Wie man einen Laptop Bildschirm mit passenden Produkten reinigt

Durch ihre statische Aufladung ziehen Laptop-Bildschirme Staub und andere Schmutzpartikel an. Der Laptop wird so nach einer Zeit schmutzig. Um diesen zu reinigen ist es sehr wichtig, spezielle weiche Tücher zu benutzen, da LCD Bildschirme sehr sensibel sind. Das Beste ist ein Mikrofasertuch zu verwenden und eine Mischung aus Wasser und Essig. Im Handel findet man außerdem spezielle Bildschirmreinigungsmittel, die jedoch nicht günstig sind.

how to clean 790

Weg 1: Bildschirm mit dem Mikrofasertuch reinigen

  1. Bevor Du beginnst schalte den Computer aus, entferne das Stromkabel und die Batterie. Man sollte niemals Bildschirme reinigen, die sich in Betrieb und unter Strom befinden, dieses kann zu Schäden führen. Es ist besser auf Nummer Sicher zu gehen und den Laptop komplett auszuschalten. Den Schlafmodus zu aktivieren reicht nicht.
  2. Kaufe ein Mikrofasertuch.Mikrofasertücher sind speziell produziert um keine Fussel zu produzieren und sie haben eine sehr weiche Oberfläche. Im Gegensatz zu anderen, gewöhnlichen Putzlappen vermeiden diese das zusätzliche Partikel auf den Bildschirm gelangen. Die weiche Oberfläche schützt außerdem vor Verkratzen.
  • Benutze niemals Papierprodukte. Servierten, Toilettenpapier, Papiertücher und alle anderen Papierprodukte zerkratzen und beschädigen den Bildschirm.
  • Alle Arten von Bildschirmen und Objektiven reinigt man am Besten mit einem Mikrofasertuch.

    3.Benutze das Tuch ohne Druck auszuüben. Schon leichtes Wischen sollte Partikel und Staub vom Bildschirm entfernen. Üben dabei niemals zuviel Druck aus, denn Druckstellen können den Bildschirm dauerhaft beschädigen.

  • Es ist besser bei hartnäckigen Flecken mehrmals mit kreisförmigen Bewegungen sanft zu reinigen.
  • Reinige niemals mit Druck auf den Bildschirm, dabei können Pixel-Verbrennungen entstehen.

    4.Nutze eine milde Reinigungslösung um den Bildschirmrahmen zu reinigen.Der Bildschirmrahmen kann bei Bedarf  mit einem herkömmlichen Haushaltsreinigungsmittel gereinigt werden. Man sollte jedoch sehr vorsichtig sein und dabei den Bildschirm nicht berühren.

 

Weg 2: Erstelle eine milde Reinigungslösung

  1. Bevor Du beginnst schalte den Computer aus, entferne das Stromkabel und die Batterie. Wenn zum Reinigen Flüssigkeiten benutzt werden ist es absolut notwendig, den Computer abzuschalten und ihn vom Stromnetz zu entfernen.
  2. Mische eine Reinigungslösung. Zum Reinigen wird destilliertes Wasser empfohlen, da dieses sauber ist und keine Chemikalien enthält. Wenn reines Wasser nicht ausreicht, kann man dieses leicht mit Essig mischen. Die Mischung sollte jedoch das Verhältnis 50/50 niemals überschreiten.
  • Leitungswasser enthält Chemikalien, deshalb besorge Dir stets destilliertes Wasser.
  • Nutze ausschließlich einfachen weißen Essig. Keinen Apfelessig, Balsamico-Essig oder sonstigen Speiseessig.
  • Reiniger mit Alkohol, Lösungsmitteln oder Ammoniak sollten niemals für die Reinigung von LCD Bildschirmen verwendet werden.

3.Nutze eine Sprühflasche für die Reinigungslösung. Bei Sprühflaschen kann man einen Knopf drücken und damit einen feinen Sprühregen erzeugen. Um niemals zuviel von der  Reinigungslösung zu verwenden, fülle diese in eine Sprühflasche. Sprüh die Lösung stets auf dein Reinigungstuch, niemals direkt auf den Bildschirm.

      4.Sei sparsam und vorsichtig mit der Reinigungslösung. Trage die Reinigungslösung mit der Sprühflasche auf ein Mikrofasertuch auf. Diese sind fusselfrei und haben keine statische Aufladung. Nutze keine Papiertücher, diese verkratzen die Bildschirmoberfläche. Sprüh ganz wenig Reinigungslösung auf das Mikrofasertuch, es sollte nur leicht feucht sein und niemals so nass, dass es tropfen könnte.

  •  Tropft das Reinigungstuch kann Wasser ins Innere des Bildschirms gelangen und diesen nachhaltig beschädigen. Vermeide, dass überschüssiges Wasser den Bildschirm entlang läuft.
  • Trage die Reinigungslösung stets vorsichtig auf einen kleinen Teil des Tuchs auf. So vermeidest Du, dass es zu nass wird.

       5.Nutze kreisförmige Bewegungen, um mit dem Tuch den Bildschirm zu reinigen. Wiederholte kreisförmige Bewegungen sollten ausreichen, um den meisten Schmutz zu entfernen. Drücke niemals auf das Tuch. Wende nur soviel Druck auf, wie unbedingt notwendig, damit das Tuch den Bildschirm berührt. Achte darauf nicht mit den Fingern durch das Tuch auf die Bildschirmoberfläche zu drücken, schon leichter Druck kann die LCD Matrix beschädigen und den Bildschirm zerstören.

  • Arbeite von oben nach unten, so vermeidest Du, dass der Bildschirm beim Arbeiten wieder verschmutzt.
  • Wenn hartnäckige Flecken vorliegen musst Du mehrmals kreisförmig über den Bildschirm wischen. Wenn das Tuch sehr trocken ist solltest Du es erneut befeuchten. Dies hängt jedoch davon ab, wie verschmutzt der Bildschirm ist.

 

Weg 3: Vermeide potenzielle Risiken

  1. Der Bildschirm darf niemals direkt befeuchtet werden. Nutze Flüssigkeiten zum Reinigen nur mit einem Tuch, niemals direkt auf dem Bildschirm des Laptops. Wasser läuft auf der glatten Oberfläche des Bildschirms sehr schnell nach unten und gelangt so ins Innere. Dabei können Kurzschlüsse entstehen und der Bildschirm dauerhaft beschädigt werden.
  • Benutze Reinigungsflüssigkeiten oder Wasser mit Vorsicht. Wenn das Putztuch zu nass ist kann überschüssiges Wasser in den Computer gelangen. Wasser ist sehr schädlich für elektronische Geräte. Sollte das Tuch unabsichtlich nass werden wringe es aus bis es nur noch leicht feucht ist.

      2.Vermeide Reinigungsmittel die nicht für Bildschirme geeignet sind.Nur destilliertes Wasser oder eine Mischung aus Wasser und Essig sollten für die Reinigung von LCD Bildschirmen genutzt werden. Im Zweifelsfall kann man noch spezielle Reinigungsprodukte für Computerbildschirme verwenden. Absolut verboten sind:

  •  Allzweckreiniger
  • Fensterreiniger
  •  Seife jeglicher Art

 Druck kann den Bildschirm zerstören.Wenn Du beim Reinigen des Bildschirms zuviel Druck anwendest kannst Du diesen nachhaltig beschädigen. Mit sanften kreisförmigen Bewegungen sollte man den gröbsten Schmutz entfernen können. Nutze ausschließlich weiche Tücher zum Reinigen, niemals Papier, Bürsten oder Haushaltsprodukte.

cleaninglaptop

Share with your friends










Submit

Stellen Sie eine Frage

Frag uns alles was dich interessiert

Mehr Artikel