1. Home
  2. All guides
  3. Mit Make-up Geld sparen

Mit Make-up Geld sparen

Jede Frau (oder Kerl, was halt Ihnen passt), die Make-up liebt, weiß leider, dass ein gutes Make-up sehr teuer ist. Es scheint so, dass immer wenn Sie nach günstigeren Produkten suchen, letztendlich alles mit einem Rabatt im Ausverkauf kaufen. Es gibt aber mehrere Möglichkeiten, um Geld zu sparen, während Sie (teures) Make-up benutzen. Unten sind ein paar Tipps, wie Sie bei Ihren Make-up-Kosten Geld sparen.

Wie können Sie bei Make-up-Einkäufen Geld sparen?

1

Recyceln Sie alte MAC-, Kiehl’s und Lush-Kosmetikbehälter, um kostenlose Produkte zu bekommen. All diese Marken recyceln. Damit sie Sie zum Recycling auffordern, geben Sie Ihnen kostenlose Produkte, wenn Sie ihnen leere Kosmetikbehälter zurückschicken. Jedes Unternehmen hat aber eigene Regeln, die Sie vorher überprüfen sollten.

2

Entfernen Sie Klümpchen von Ihrer Mascara mit heißem Wasser. Stellen Sie Ihre trockene Mascara in heißes Wasser. Damit wird sie flüssig und Sie können Sie wiederverwenden.

3

Machen Sie eigenen Pinselreiniger. Wie oft säubern Sie Ihre Make-up-Pinsel? Wahrscheinlich nicht so oft, als Sie sollten, weil ein Pinselreiniger so teuer ist. Mischen Sie ½ Olivenöl und ½ Handspülmittel und Ihre Pinseln werden brandneu!

4

Verwenden Sie Ihre alten Pinsel der teuren Marken in einem neuen Behälter mit günstiger Mascara wieder. Der Preis der Mascara hängt von einigen Faktoren ab, einer davon ist der Pinseltyp. Reinigen Sie den Pinsel behutsam mit Wasser und verwenden Sie ihn in einer neuen günstigeren Mascara.

5

Brauchen Sie einen Lidschattenpinsel? Verwenden Sie den alten Mascara-Pinsel wieder. Spülen Sie den Pinsel mit Wasser und verwenden Sie ihn als Pinsel für Ihre Augenbrauen. Das löst alle Ihre Probleme mit buschigen Augenbrauen!

6

Kaufen Sie online! Gehen Sie zu einem Kosmetikladen und sehen Sie, ob Sie das gewünschte Produkt haben. Dann bestellen Sie das Produkt online zu Hause. Im Netz wimmelt es von Gutscheinen, also wieso nicht sie benutzen?

Haben Sie gewusst, dass...

die Frauen aus elisabethanischem Zeitalter alles Mögliche machen würden, um schön auszusehen: Sie rasierten Ihre Stirnen und benutzten das Arsen, mit dem ihre Haut super-blass aussah?

7

Schneiden Sie den (fast) leeren Behälter. Es ist schwierig, aus dem Behälter den letzten Tropfen zu bekommen. Bis jetzt? Schneiden Sie den Behälter in die Hälfte, sodass Sie die Tube mit Wäscheklammer oder Papierklemme schließen können. So werden Sie den ganzen Inhalt verwenden können.

8

Verhindern Sie, dass Ihr Kompaktpuder in ihrer Tasche nicht bricht. Wickeln Sie es in Baumwolle, damit es nicht bricht.

9

Machen Sie Ihren eigenen Nagellack. Wurde Ihr Kompaktpuder gebrochen? Dann mischen Sie es mit einem klaren Nagellack und Sie bekommen selbst gemachten Nagellack.

10

Schneiden Sie Ihre Make-up-Schwämmchen in die Hälfte. Als Erstes sollten Sie Schwämmchen nicht mal benutzen, denn sie absorbieren Flüssigkeit und werden schnell ausgenützt. Wenn Sie Schwämmchen doch benutzen, sollten Sie sie in die Hälfte schneiden, um mehr davon zu bekommen.

11

Nie wieder, aber wirklich nie wieder dürfen Sie Ihre Mascara pumpen. Damit kommt Luft in das Fläschchen, weswegen die Mascara schneller trocken wird. Drehen Sie nur den Pinsel, wenn Sie Klumpen entfernen wollen.

12

Gebrochene Schminke? Erhitzen Sie  sie mit Streichholz oder Föhn und ‚kleben‘ Sie sie zurück.

Also?

Hier haben Sie 12 Tipps, mit denen Sie ein bisschen Geld bei Make-up Produkten sparen werden, ohne weniger zu kaufen. Wenn das nicht etwas für Make-up Liebhaber ist, denn weiß ich auch nicht mehr.


Share with your friends










Submit

Stellen Sie eine Frage

Frag uns alles was dich interessiert

Mehr Artikel