1. Home
  2. All guides
  3. Die besten Tipps für eine gesunde Haut ohne Akne

Die besten Tipps für eine gesunde Haut ohne Akne

Die Besten von uns setzen sich täglich mit diesem Problem auseinander. Es gibt ein paar (teure) Cremes, die Sie kaufen können und die angeblich Ihr lästiges Problem mit Akne lösen werden, aber in den meisten Fällen haben sie keinen Effekt. Hier unten finden Sie ein paar Tipps, welche günstige Produkte Sie benutzen können, um die Akne zu behandeln.

Wie es geht

1

Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal pro Tag mit pH neutralen Hautpflegeprodukten.
Der erste Schritt auf dem Weg zu einer gesünderen Haut ist ein gründliches Reinigungsprogramm, mit dem Sie den Säureschutzmantel wiederherstellen und so das Wachstum der Akne verhindern. Machen Sie sich an die Arbeit und versuchen Sie, Ihr Gesicht mit einem Hautpflegeprodukt mit pH 5.5 zu waschen, wenn Sie morgens aufwachen und bevor Sie nachts schlafen gehen. Auch wenn das ein bisschen mehr Zeit in Anspruch nimmt, werden Sie schon mit ein paar zusätzlichen Minuten Ihre Akne reduzieren.

2

Waschen Sie Ihr Gesicht mit Ölen.
Bekannt auch als Oil Cleansing Method (OCM), ist diese Reinigungsmethode vor allem in Asien bekannt und sie gewinnt immer wieder an Popularität. OCM ist eine alternative Reinigungsmethode, die für die Haut sehr sanft und daher perfekt für eine empfindliche Haut ist. Probieren Sie Ölen wie Olivenöl, Eieröl, Traubenkernöl, Rizinusöl und Emu-Öl.

3

Schälen Sie Ihr Gesicht.
Bei Peelings handelt es sich um milde Reinigungsprodukte, die Ihnen dabei helfen werden, alle toten Hautzellen zu entfernen, damit sie sich nicht vermehren können und damit Akne verursachen. Peeling kann sowohl chemisch oder physisch sein.

4

Tragen Sie ätherische Öle auf die aktiven Pickel auf.
Es gilt, dass Niemöl und Teebaumöl antimikrobielle Eigenschaften haben, mit denen sie die Bakterien töten können, die Akne auslösen. Tragen Sie nur einen Tropfen des Tebaum- oder Niemöl auf den Pickel, oder Sie können auch Wattestäbchen befeuchten und damit über den betroffenen Bereich streichen.

5

Benutzen Sie Produkte mit Benzoyl-Peroxid.
Sie können Benzoyl-Peroxid als eine Seife oder Lotion auf den problematischen Bereich auftragen. Dieses Produkt entfernt die toten Hautzellen und hilft Ihrem Körper dabei, dass sich Ihre Haut schneller regeneriert, womit die Zellen schneller gesäubert werden. Suchen Sie nach Produkten, die 3 % oder weniger Benzoyl-Peroxid enthalten, damit Sie Ihre Haut nicht reizen.

6

Benutzen Sie schwefelhaltige Gesichtsmasken.
Zwar wissen wir nicht genau, wieso gerade Schwefel so toll die Akne verschwinden lässt, aber wir sind uns sicher, dass es wirkt. Suchen Sie Produkte, die Schwefel enthalten, mit dem Sie Ihre Akne für immer beseitigen werden – es hat etwas damit zu tun, dass Schwefel den Fettzellenabbau begünstigt.

7

Benutzen Sie Gesichtswasser nach der Reinigung.
Nachdem Sie Ihr Gesicht gewaschen, geschält oder eine Geschichtsmaske aufgetragen haben, können Sie noch das Gesichtswasser auf Ihr Gesicht abtragen. Gesichtswasser strammt die Poren, womit es unmöglich wird, dass Schmutz und Fett in die Pore gelangen. Kaufen Sie Gesichtswasser für Akne in lokaler Drogerie, oder benutzen Sie die Zaubernuss oder Apfelweinessig, den Sie in Watte abtupfen. Sie sollten nach der Auftragung das Gesichtswasser auf dem Gesicht lassen und nicht abwaschen – lassen Sie es einfach auf der Haut.

8

Benutzen Sie Feuchtigkeitscreme.
Fettige Haut produziert Akne, und wenn Ihre Haut sehr trocken ist, gleicht der Körper das mit der Produktion von dem Hauttalg aus. Um diese Produktion zu verhindern, sollten Sie eine sanfte Feuchtigkeitscreme auftragen, nachdem Sie morgens und abends Ihr Gesicht gewaschen haben. Tragen Sie die Creme nach dem Gesichtswasser auf.

9

Finden Sie Produkte, die die Azelainsäure enthalten.
Die Azelainsäure hat eine antibakterielle Wirkung, was vor allem dabei hilft, die Rötungen und Entzündungen zu reduzieren, und kann in Weizen und Gerste gefunden werden. Falls Ihre Akne dunklere Zeichen hinterlassen, sollten Sie Produkte mit Azelaidsäure probieren, mit denen Sie Ihre Poren reinigen und die dunklen Stellen, die Akne verursacht haben, reduzieren können.

10

Benutzen Sie eine Gesichtsmaske.
Gesichtsmasken enthalten Stoffe, die Ihre Haut beruhigen und die Bakterien töten. Benutzen Sie eine Gesichtsmaske 2-3-mal pro Woche für 15-20 Minuten, damit Ihre Haut abtrocknet und Ihre Poren gereinigt werden. Kaufen Sie eine Gesichtsmaske in Ihrem Kosmetikshop oder Ihrer Drogerie, oder Sie machen die Maske selbst zu Hause.Sie können also die natürlichen Produkte im Kampf gegen Akne verwenden, es gibt aber auch ein paar andere Dinge, die Sie in Ihren Alltag integrieren können, womit Sie sich für immer von Akne befreien können.

Wusstest Du...?
im Gegensatz zur allgemeinen Überzeugung, die Sonnencreme Akne nicht verschlimmert? Chemische Sonnencreme kann aber zum Hitzeausschlag führen, also verwenden Sie nur physikalische Sonnencreme.

Sie können die natürlichen Produkte im Kampf gegen Akne verwenden, es gibt aber auch ein paar andere Dinge für Ihren Alltag, mit denen Sie sich für immer von Akne befreien können.

1

Treiben Sie regelmäßig Sport.
Wenn Sie Sport treiben, wirkt sich das positiv auf die Faktoren auf, die Akne reduzieren. Beim Sport schüttet Ihr Körper Endorphin aus, das den Stressabbau begünstigt, womit die Produktion von Fett reduziert wird. Zudem sorgt das Endorphin auch dafür, dass Sie mehr schwitzen, was die töten Hautzellen beseitigt. Versuchen Sie Sport täglich zu machen für mindestens eine halbe Stunde, damit Ihre Akne schneller beseitigt wird – nicht nur auf Ihrem Gesicht, sondern auch auf Brust, Schultern und Rücken.

2

Berühren Sie Ihr Gesicht nicht.
Das ist eigentlich sehr schwierig, denn die Menschen berühren ihr Gesicht sehr oft. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Gesicht nicht kratzen oder dass Sie es nicht mit Händen stützen, oder dass Sie Pickel ausdrücken. Sie dürfen nie Pickel oder Mitesser drücken, dann damit kommen noch mehrere Bakterien auf Ihre Haut, was Ihre Akne noch schlimmer macht.

3

Duschen Sie regelmäßig.
Auch wenn wir unsere Wasserrechnung niedrig halten wollen, hilft das Duschen dabei, Fettproduktion zu verhindern, Bakterien zu töten und töte Hautzellen abzuwaschen. Waschen Sie Ihren ganzen Körper mit einem milderen Reinigungsmittel und verwenden Sie dabei Shampoos, die fettiges Haar verschwinden lassen. Duschen Sie immer nach dem Training, damit Sie die töten Hautzellen entfernen, die durch das Schwitzen entstanden sind.

4

Essen Sie gesund.
Stark verarbeitetes Essen enthält eine Menge Fett, die Akne auf Ihrer Haut noch begünstigt. Versuchen Sie die richtige Menge an Nährstoffen aus Vollkorn, Obst, Gemüse und Proteinen zu essen, damit sich Ihr Körper schneller regenerieren und Fettproduktion verhindern kann. Wenn es nur möglich ist, versuchen Sie, stark verarbeitete Lebensmittel mit viel Zucker zu meiden (Junk-Food).

5

Schlafen Sie mindesten 8 Stunden pro Tag.
Das Schlafen schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe, denn es entspannt Ihren Körper und entgiftet ihn zugleich. Wenn Sie zu wenig Schlaf bekommen, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Haut keine Zeit hatte, sich und die Hautzellen zu regenerieren. Gehen Sie jeden Tag um dieselbe Zeit schlafen, und schlafen Sie mindestens 8 Stunden.

6

Trinken Sie viel Wasser.
Obwohl wir schon alle gehört haben, dass wir mindestens acht Gläser Wasser pro Tag trinken sollten, gibt es noch immer keine genauen Angaben darüber, wie viel Wasser Sie trinken sollten. Auf jeden Fall hilft Ihnen das Wasser, Ihren Körper zu entgiften und Ihre Haut zu klären, also sorgen Sie dafür, dass Sie genügend Wasser durch den Tag trinken.

7

Entspannen Sie Ihren Körper und Geist.
Viel Stress begünstigt die Produktion vom Hauttalg, also geben Sie Ihrer Haut und Ihrem Geist die Möglichkeit, sich zu entspannen. Nehmen Sie vielleicht ein Bad, lesen Sie ein Buch, meditieren Sie oder machen Sie Yoga und schauen Sie, wie sich Ihre Haut verändert.

8

Waschen Sie Ihre Kleidung.
Ihre Haut kommt täglich in Kontakt mit verschiedenen Stoffen – Kleidung, Handtücher, Kissenbezüge und Betttücher –, die mindestens einmal pro Woche gewaschen werden sollten, um Fett und Bakterien zu entfernen. Verwenden Sie ein milderes Reinigungsmittel für eine empfindliche Haut, um Ihr Problem mit Akne zu lösen.

9

Benutzen Sie fettfreies Make-up.
Wenn Sie ständig Make-up tragen, drehen Sie sich wahrscheinlich in einem Teufelskreis, denn indem Sie die Akne mit Make-up überdecken, begünstigen Sie damit die Entstehung von Akne. Suchen Sie deswegen Make-up, das fettfrei und aknebekämpfend ist, um zu verhindern, dass sich Ihre Akne vermehrt, während Sie versuchen, sie zu verstecken. Es ist auch sehr ratsam, eine Grundlage mit Puder zu machen. Wenn es möglich ist, versuchen Sie zu vermeiden, das Make-up überhaupt zu tragen, weil Sie dadurch Ihre Poren verstopfen.

10

Benutzen Sie Sonnencreme jeden Tag und bräunen Sie nicht.
Ultraviolette Strahlung ist der Hauptgrund Nummer eins für eine vorzeitige Alterung. Die UV-Strahlung in großen Mengen könnte auch zum Hautkrebs führen. Sie sollten die Sonne so sehen, wie sie ist – eine gefährliche und tödliche Strahlung. Wenn Sie Ihre Haut der schädigenden UVA und UVB Strahlung bloßstellen, beschädigt das Ihre Haut und verlängert die Entzündung namens Erythema –  rote Akne-Flecken, die entstehen, weil das Sonnenlicht Pigment produzierende Zellen stimuliert.

11

Vermeiden Sie Zahnpaste, Zitrone und Backsoda.
Wenn Sie sie nicht bedächtig benutzen, können diese Zutaten den Erfahrungen zufolge Ihre Haut reizen oder chemische Brandverletzungen auf Ihrem Gesicht hinterlassen. Gerade Zahnpaste, Zitrone, Backsoda und Salz werden am häufigsten benutzt, um Akne zu behandeln oder das Aussehen der Entfärbungen zu verbessern, aber sie werden Ihrer Haut nur schaden. Meiden Sie den Gebrauch dieser Zutaten.

Das sind ein paar einfache Tipps, die Sie in Ihre tägliche Routine integrieren könne, um Akne loszuwerden. Sie brauchen keine teuren Produkte zu kaufen.

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit


Share with your friends










Submit

Stellen Sie eine Frage

Frag uns alles was dich interessiert

Mehr Artikel