1. Home
  2. Alle Beiträge
  3. Schmeisse Partys ohne Geld zu verschwenden!Neugierig? So geht’s!

Schmeisse Partys ohne Geld zu verschwenden!Neugierig? So geht’s!

Die Zeit vergeht so schnell! Du bist gerade in neue Wohnung eingezogen und deine Freunde erwarten schon eine Einweihungsparty? Klingt ganz toll, aber wie sieht es mit deinem Budget aus? Nicht gerade rosig, vermute ich – die Miete, das Essen, die Konzerttickets. Lass aber nicht zu, dass dein Bankkonto dich von der grössten Party  abhält! Wie machen das die Amerikaner? ”Die Snacks und Getränke mitbringen” heißt es schon bei der Einladung. Hier unten erfährst du, wie die amerikanischen Studenten es ordentlich krachen lassen, ohne Geld zu verschwenden!

Nicht schon in deiner Küche verzweifeln!

Mache eine Party auf die amerikanische Art, bei der Gäste Snacks und Getränke mitbringen. Was sind die Vorteile? Als Erstes bleibt deine Küche schön sauber, denn du musst dich nicht um den Abwasch kümmern, weil du ja nicht kochst. Du brauchst nur ein paar Plastikbecher und etwas Besteck.

Anstatt deine Gäste um Geschenke zu bitten, die schwer zu finden sind und dir wahrscheinlich nicht mal gefallen, kannst du vorschlagen, dass sie einfach Snacks und Getränke mitbringen und mit anderen teilen.

Nur die Stimmung zählt

Sei kreativ! Es gibt so viele verschiedene Wege, um die Party noch lustiger zu machen. Schaue dir Filme wie American Pie an und lass dich inspirieren. Auf der Party kannst du deine Freunde mit verrückten Aufgaben herausfordern, die du vorher erfunden hast. Lass deiner Einbildungskraft einen freien Lauf und denke dir neue Trinkspiele aus. Achte immer darauf, dass deine Gäste ständig unterhalten werden. Womit solltest du beginnen? Stelle einfach ein paar rote Plastikbecher auf den Tisch und entscheide dich für eines der berühmten Trinkspiele.

Party auf der Dachterasse oder im Haus?

Eines der wichtigsten Faktoren bei der Planung einer Party ist die Location. Es ist bestimmt ein Vorteil, wenn dein Haus noch eine Dachterrasse hat. Vergiss aber nicht deine Nachbarn. (Tipp: Verteile Party-Notizen in der Nachbarschaft ein paar Tage vor der Party, damit alle Bescheid wissen.)

Wenn du keine grosse Dachterrasse hast, kann die Party noch immer im Haus stattfinden. Die Party funktioniert, solange die richtige Stimmung herrscht und  sich alle wohl fühlen. Du musst nur deine Wertsachen im Schlafzimmer einschliessen und schon kannst du es krachen lassen! Damit hältst du auch die Turteltäubchen fern. Lass dir auch bei der Dekoration was einfallen und leihe dir Sachen von deinen Freunden oder Nachbarn aus! Ganz toll wären Weihnachtslichter oder ein aufblasbarer Pool!

#PartyTeam

Allein wirst du es nicht schaffen, also bitte deine Freunde um Hilfe. Auf einer amerikanischen Party dreht sich alles darum, dass sich jeder selbst bedient. Du musst nur die Aufgaben richtig verteilen: Eine Person sorgt für die Musik, die andere sorgt für Getränke und die dritte für das Essen. Es ist aber noch immer empfehlenswert, dass auch die Gäste Snacks und Getränke mitbringen, damit du nicht zu kochen brauchst und auch viel Geld sparst. Vielleicht erstellst du eine WhatsApp-Gruppe und verteilst so die Aufgaben.

Ein einfaches Rezept für köstliche Mini-Hamburger:
miniburger

Zutaten:

  • Ein Schüssel voller Mini-Hamburger
  • Cheddarkäse
  • Kirschtomaten
  • Brötchen
  •  Rucola-Blätter
  •  Ketchup

 

Zubereitung:

  1. Brate jeden Mini-Hamburger für vier Minuten, dann lege eine Scheibe Käse darauf und brate noch weitere zwei Minuten.
  2. Schneide die Brötchen in die Hälfte und lege Rucola-Blätter sowie eine halbe Kirschtomate auf den Hamburger.
  3. Gibt ein bisschen Ketchup dazu und lege den Hamburger zwischen den Brötchen. Das ist alles! Guten Appetit und geniesse deine amerikanische Party.

Welche Partyspiele sind am beliebtesten?

Flip cup

Was brauchst du?

  • 1 roten Plastikbecher für jeden
  • einen Tisch
  • Alkohol

Das Ziel?Dein Team beginnt zu trinken und flippt dabei die Becher. In jedem Team sollte dieselbe Anzahl an Spielern sein.

Wie geht das? Eines der beiden Teams stellt sich an eine Seite und das andere an die andere Seite des Tischs – jeder hat einen vollen Becher vor sich. Der erste Spieler trinkt seinen Becher leer und stellt ihn an die Tischkante. Dann muss der Spieler den Becher flippen, bis dieser auf der offenen Seite landet. Sobald der Becher geflippt ist, kann der andere Spieler beginnen.

Wer gewinnt? Das Team, das zuerst alle Becher austrinkt und flippt.

Könige

Was brauchst du?

  • Spielkarten
  • Alkohol
  • 1 roten Becher

Das Ziel? Die Spieler ziehen reihum eine Karte und erfüllen die mit der Karte verbundene Aufgaben.

 

Wie geht das? Beim Spiel geht es darum, dass du verschiedene Aufgaben erfüllst. Du musst nur die Spielkarten um den Becher auflegen und jede Person zieht eine Karte.

Die Bedeutung der Karten:

2 = Trink 2 Kurze

3 = Gib den Kurzen deinem Freund links von dir.

4 = Gib den Kurzen deinem Freund rechts von dir.

5 = Trink den Kurzen, wenn du als letzter den Daumen auf den Tisch legst.

6 = Trink den Kurzen, wenn du das verbotene Wort aussprichst. (Denk dir das verbotene Wort aus)

7 = Rufe ,,Buzz“ jedes Mal, wenn die Karte Nummer 7 oder durch 7 teilbar ist. Nach jedem ,,Buzz“ musst du weiter zählen, jedoch iin die entgegengesetzte Richtung. Der Verlierer muss einen Kurzen trinken.

8 = Denk dir eine neue Regel aus!

9 = Jeder sollte ein Wort finden, das sich auf das vorherige Wort reimt, denn sonst musst du einen Kurzen trinken.

10 = Trink einen Kurzen, wenn jemand deine Frage richtig beantwortet.

Bube = Zeige auf jemanden, der einen Kurzen trinken soll. Derjenige mit den meisten Stimmen muss den Kurzen trinken.

Dame = Nenne eine Kategorie wie z. B. Make-up-Marken und die erste Person, die eine Marke nicht kennt, muss den Kurzen trinken.

König = Die ersten drei Personen, die den König ziehen, sollten die Getränke in ihren Bechern zusammenmischen und die dritte Person trinkt die Mischung.

Ass = Die Richtung, in der die Karten gezogen werden, wechselt.

Spezialregel: Brich nicht den Kreis, wenn du nicht trinken willst.

Höher oder Tiefer

Was brauchst du?

  • Spielkarten  (ohne Joker)
  • Alkohol

Das Ziel?

Du musst nur erraten, ob eine Karte höher oder tiefer ist als die vorherige.

Wie? Lege den Kartenstapel in die Mitte des Tisches mit dem Gesicht nach unten und drehe die erste Karte um. Der Dealer fragt den ersten Spieler, ob die Karte höher oder tiefer ist. Ist die Antwort der Person falsch, muss sie einen Kurzen trinken.

Regeln:

Wird die gleiche Karte zweimal gezogen = 2 Kurze

Werden eine 5 oder 9 gezogen = erfinde eine neue Regel

Wenn alle Karten gezogen wurden, endet das Spiel.

Beerpong

Was brauchst du?

  • einen langen Tisch
  • 2 Tischtennis-Bälle
  • 20 rote Becher

Das Ziel? Einen der gegenüberliegenden Becher mit dem Tischtennis-Ball zu treffen. Der Gegner muss dann den getroffenen Becher austrinken.

Wie machst du es? An jeder Seite des Tisches gibt es Becher, die in Form eines Dreiecks aufgestellt sind:

Mit sechs Bechern = 3-2-1

Mit zehn Bechern = 4-3-2-1

Die beiden Dreiecke liegen gegenüber. Jedes Team sollte auch ein Glas Wasser dabei haben, um den Ball zu säubern. Die andern Becher werden bis zur Hälfte mit Bier aufgefüllt.

(Anmerkung: Zu viel Alkohol kann deine Fähigkeiten negativ beinträchtigen, sodass du das Spiel auch verlieren kannst!)

Wer gewinnt? Das erste Team, das all die Becher des Gegners trifft. Die Verlierer müssen die von Siegern übergebliebenen Becher austrinken.  

Mäx

Was brauchst du?

  • 2 Würfel
  •  Alkohol

Das Ziel? Ein Spieler wird in jeder Runde eliminiert. Die Anzahl der Runden wird am Anfang bestimmt.

Jeder Spieler wirft die Würfel dreimal. Wenn eine 1 oder 2 fallen, kannst du diese liegenlassen, jedoch kannst du beim Dritten Wurf nicht dieselben Würfel verwenden.

Ergebnis:

1 und 1 = 100

1 und 2 = MÄX (der höchstmögliche Score)

1 und 3 = 31

3 und 6 = 63

5 und 5 = 500

6 und 6 = 600

Anmerkung: Bei jedem MÄX sollten die andern Spieler einen Kurzen trinken. Falls du beim ersten und zweiten Versuch 1 und 2 wirfst (MÄX), endet hier deine Runde. Die andern sollen solange würfeln, wie du benötigst hast, um MÄX zu bekommen.

Wer gewinnt?

Alle Spieler, die nicht eliminiert wurden, gewinnen und der Spieler mit dem niedrigsten Score muss trinken. Wenn der Score unentschieden bleibt, können sie noch einmal spielen, oder sie alle trinken.

Share with your friends










Submit

Stellen Sie eine Frage

Frag uns alles was dich interessiert

Mehr Artikel