1. Home
  2. Alle Beiträge
  3. Wie man dunkle Augenringe verschwinden lässt

Wie man dunkle Augenringe verschwinden lässt

Wir haben alle unsere guten Tage und unsere schlechten Tage. In manchen Nächten schläfst Du besser als in anderen. Trotzdem wachst Du manchmal gut ausgeruht aus, und findest dunkle Augenringe unter den Augen. Keine Panik! Du musst dir keine teuren Stifte kaufen die deine Haut aktivieren, oder was auch immer diese Cremes tun. Es gibt eine Menge günstige Alternativen um dunkel Augenringe los zu werden. Hier eine Liste die dir dabei helfen wird.

Wie es geht

1

Mache deinen Schönheitsschlaf.
Schlafe viel jede Nacht. Es ist nicht sehr klar, warum zu wenig Schlaf in Augenringe resultiert, aber Schlafmangel lässt die Haut bleicher erscheinen und verringert die Blutzirkulation, und dies verstärkt den Eindruck von Ringen unter den Augen. Es wird auch angenommen, dass zuwenig Zeit liegend zu verbringen, ebenfalls ein Grund sein kann. Bevor Du abends ins Bett gehst entferne das gesamte Augen-Makeup, wenn Du dies nicht tust können deine Augen wenn Du älter bist wesentlich müder aussehen.

  • Lege fest, wie viel Schlaf Du benötigst (normal sind zwischen sieben und neun Stunden pro Nacht, aber es variiert bei unterschiedlichen Menschen in verschiedenen Abschnitten ihres Lebens). Versuche die benötigte Zeit während einiger Wochen regelmäßig einzuhalten und schaue, ob das hilft.
  • Alkohol und Drogen können die Qualität deines Schlafs nachhaltig verringern. Vermeide diese Produkte oder nutze sie nur in geringem Maße, um die besten Resultate zu erzielen.
  • Nimm geeignete Vitamine, die den Schlaf fördern. Schlafmangel und eine schlechte Vitaminaufnahme können die Nierenfunktionen reduzieren. Je weniger Nierenfunktion Du hast, umso weniger B6 wird aufgenommen. Je weniger B6 Du aufnimmst, umso schlechter werden die Nierenfunktionen und so endest Du in einem endlosen Kreislauf. Schlafe, nimm Vitamine (wenn notwenig), achte auf eine gute Calcium und Magnesium Zufuhr indem Du viel grünes Gemüse isst (die höhere Calcium und Magnesium Werte haben als Milchprodukte), und nimm eine Mineralergänzung, um die Nierenfunktion anzuregen.

2

Behandele deine Allergien.
Allergien sind ein typischer Grund für Hautentfärbung unter den Augen. Wenn eine Allergie die Wurzel deines Problems ist, behandle die Allergie oder vermeide das Allergen. Jahreszeitabhängige Allergien wie zum Beispiel Heuschnupfen können in der Regel mit freien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten effektiv behandelt werden.

  • Bei anderen Allergien ist das beste Mittel normalerweise die Vermeidung. Wenn deine Augenringe oder Schwellungen konstant sind, kannst Du eventuell eine noch nicht festgestellte Nahrungsmittelallergie haben, oder eine Allergie gegen eine chemische Substanz, die in deinem Haus oder an deinem Arbeitsplatz zu finden ist. Sprich mit einem Hautarzt um die Ursache zu finden, auf die Du allergisch reagierst. Menschen mit Allergien neigen dazu einen Mangel an B6, Folsäure und in einigen Fällen B12 aufzuweisen. Ein Multivitaminpräparat zu nehmen kann ebenfalls helfen.
  • Gluten Unverträglichkeit. Eine weitere typische Allergie die Augenringe hervorruft ist eine Gluten Unverträglichkeit, eine Allergie gegen Weizenmehl im Allgemeinen. In einem ernsteren Fall könntest Du sogar unter Zöliakie leiden. Um festzustellen ob dies der Fall ist, lasse bei deinem Arzt einen Bluttest vornehmen. Es ist wichtig daran zu denken, dass man eine Gluten Unverträglichkeit haben kann, ohne unter Zöliakie zu leiden.

3

Behebe verstopfte Nasenwege.
Eine verstopfte Nase kann für dunkle Augenringe verantwortlich sein, weil die Venen um deine Nasennebenhöhlen verdunkeln und anschwellen.

4

Ernähre dich gut.
Sorge für eine gesunde und ausgewogene Diät, nimm Vitamine zu Dir und trink viel Wasser. Eine ganze Reihe von kosmetischen Problemen kann auf einen Mangel an Vitaminen zurückgeführt werden. Dunkle Augenringe und Schwellungen werden oft mit einem Mangel an Vitamin K oder falschen Antioxidanten in Zusammenhang gebracht. Ein Mangel an B12 (normalerweise aufgrund einer Anämie) kann auch in Augenringe resultieren.

  • Iss viel Obst und Gemüse, insbesondere Kohl, Spinat und anderes grünblättriges Gemüse. Nimm täglich einen Vitaminzusatz, falls notwendig. Trink ausreichend Flüssigkeit um den Kreislauf zu verbessern.
  • Verringere die Salzaufnahme. Zuviel Salz sorgt dafür, dass der Körper Wasser an dafür nicht vorgesehenen Plätzen lagert, das kann zu Schwellungen unter den Augen führen. Zuviel Salz kann außerdem deinen Kreislauf beeinträchtigen und die roten Blutkörperchen unter der Haut blauer erscheinen lassen.

Wusstest Du...?

… viel Wasser trinken gesund ist. Wasser trinken ist hilft bei vielen Dingen, aber ganz besonders bei dunklen Augenringen. Wasser entspannt den Körper, es ist ein beruhigendes Getränk. Trinke jedoch nicht viel Wasser bevor Du ins Bett gehst. Dies kann nämlich dazu führen, dass sich Beutel unter den Augen bilden.

5

Überprüfe deine Rauchgewohnheiten und entscheide dich aufzuhören.
Rauchen bedingt vaskuläre (Blutgefäße) Probleme die nicht nur dein Leben bedrohen können, sondern auch dafür sorgen, dass deine Blutgefäße auffälliger und blauer werden. Und rechne dir aus: Wenn Du aufhörst zu Rauchen kannst Du viel Geld sparen wenn Du keine Schachteln mehr kaufst.

6

Entspanne dich.
Entspannung kann dabei helfen Stress und Ängste abzubauen die dich vielleicht davon abhalten, richtig zu schlafen, zu essen und gut auszuruhen. Eine gute Entspannung wird der Haut unter deinen Augen helfen sich zu verbessern, da Du weniger Stress verspürst und mehr in dir ruhst. Haut neigt dazu eine ganze Reihe von emotionalen und physischen Beschwerden wiederzuspiegeln. Nimm deshalb die Notwendigkeit dich auszuruhen nicht auf die leichte Schulter.

7

Akzeptiere was Du nicht ändern kannst.
Es gibt einige Gründe für Augenringe gegen die man leider nichts unternehmen kann. Diese beinhalten:

  • Pigmentirregularitäten. Diese können dunkle Augenringe hervorrufen.
  • Sonnenbestrahlung. Diese kann die Melanin Produktion erhöhen.
  • Verdünnung mit dem Alter. Mit dem Alter wird die Haut dünner und Blutgefäße und Venen werden deutlicher sichtbarer weil sich dein Fett und Kollagen mit der Zeit erschöpft.
  • Vererbung. Prüfe ob Augenringe in deiner Familie vorhanden sind, es wird angenommen dass die Tendenz zu Augenringen vererbt werden kann. Das bedeutet nicht, dass Du nichts dagegen unternehmen kannst, aber Du solltest darauf vorbereitet sein weniger Erfolg zu haben wenn Du versuchst sie los zu werden.
  • Deine Gesichtsbeschaffenheit. Dunkle Ringe können einfach durch einen Schatten, der von anderen Gesichtsmerkmalen produziert werden, hervorgerufen werden. Es gibt nicht viel was Du dagegen tun kannst außer dem vorsichtigen Einsatz von Kosmetika.

Es gibt noch mehr

  •  Benutze Salatgurkenscheiben. Salatgurkenscheiben werden seit langer Zeit genutzt um Schwellungen zu reduzieren und das Aussehen der Haut um die Augen aufzufrischen. Sie sind ein schnelles Hausmittel gegen müde und geschwollene Augen. Lege eine Salatgurkenscheiben auf jedes Auge, so dass diese den dunklen Bereich bedeckt. Wiederhole dieses jeden Tag, lege dich dabei zehn bis 15 Minuten hin. Halte deine Augen geschlossen. Salatgurken kosten weniger als ein Euro und sind deshalb ein billiger Weg um Augenringe los zu werden!
  • Lege täglich einen kalten Teebeutel oder einen in ein Tuch gewickelten Eiswürfel auf deine Augen. Das Tannin in den Teebeuteln reduziert Schwellungen und Entfärbung. Leg dich hin, am besten morgens und lasse die kalten und feuchten Teebeutel für zehn bis 15 Minuten auf deinen Augen liegen. Halte deine Augen geschlossen. Du kannst sie über Nacht kühl stellen so dass sie am Morgen bereit sind.
  • Mache eine Salzlösung. Lasse 2 Tassen Wasser gemischt mit 1/4 Teelöffel Meersalz und/oder einem halben Teelöffel Backpulver in eines deiner Nasenlöcher laufen. Halte dein Kopf seitwärts gesenkt, so dass das Wasser aus dem anderen Nasenloch ausläuft. Am besten benutzt Du diese Technik, wenn deine Nase verstopft ist.
  • Verwende eine Kartoffel. Lege eine ungekochte Kartoffel in einen Entsafter und entsafte die Kartoffel. Entnimm das Kartoffelpüree und lege es auf deine geschlossenen Augen. Lass es dort für 30 Minuten, lege dich dabei auf den Rücken. Entferne anschließend die Reste mit Wasser. Diese Methode funktioniert bei einigen Leuten sehr gut.
  •  Benutze einen gefrorenen Löffel. Lege einen Löffel für zehn bis 15 Minuten in ein Eisfach. Nimm ihn heraus und bedecke die Augenringe damit. Lass den Löffel liegen bis er langsam wieder warm wird. Diese einfache und billige Methode hilft Schwellungen zu reduzieren und aktiviert die Zellen in deiner Haut.


Share with your friends










Submit

Stellen Sie eine Frage

Frag uns alles was dich interessiert

Mehr Artikel